Monatsarchive: Mai 2014

Wo ist das Armband von Muttis Hausnotruf?

Am Ende der 3-wöchigen „Kur“ ist Mutti zwar sehr froh, weil ihr das frühe Aufstehen schon sehr schwer gefallen ist. Trotzdem sagt sie jetzt: „Da sitz ich jetzt wieder den ganzen Tag alleine rum!“ Es tut mir in der Seele weh, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bedrückendes, Persönliches | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Unser Abschlussgespräch nach 3 Wochen Memory-Klinik…

…haben wir bei Dr. Fuchs höchstpersönlich. Zuerst einmal sind wir beide wirklich froh, dass nun wieder ein bisschen mehr Normalität in unseren Alltag Einzug hält. Die drei Wochen waren schon sehr anstrengend für uns beide – aber – von nichts kommt nichts  😉 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärzte, Hilfreiches, Persönliches, Struktur, Tipps | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

…und wieder eine Heimbesichtigung

Kaum sind wir von unserem kleinen Urlaub wieder daheim, wartet auch schon ein neuer Besichtigungs-Termin im nächsten Altenheim auf mich. Bei strahlendem Sonnenschein komme ich dort an, und der erste Eindruck gefällt mir recht gut. Die Zimmer haben Balkone und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altenheim, Hilfreiches, Persönliches | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Pause von der Memory-Klinik und Urlaub zu zweit

Als kleine „Belohnung“ dafür, dass Mutti so tapfer jeden Tag ihr Programm in der Memory-Klinik absolviert, fahre ich mit ihr auch in diesem Jahr (wir befinden uns im Mai 2012) wieder in unseren  „Mutter-Kind-Urlaub“. Wie schon beim letzten Mal habe ich mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches, Schönes, Versuche | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar