Die Kurzzeitpflege! Und so soll Muttis Zukunft aussehen?

Mittlerweile ist es Anfang September 2012 und Mutti wurde direkt von der Klinik in die Kurzzeitpflege verlegt.

Sie liegt in einem 2-Bett-Zimmer und die ganze Atmosphäre erinnert mich sehr an ein Krankenhaus. Auf die kleine Kommode, die ihr zusteht, stelle ich 2 Fotos und noch ein paar persönliche Kleinigkeiten; ich will ihr wenigstens ein bisschen was Vertrautes mitgeben.
Endlos lange Gänge, im riesigen Speisesaal starren in sich zusammengesackte alte Menschen vor sich hin, nichts persönliches im Zimmer und Schwestern, bei denen sogar ich mich schwertue, sie zu verstehen.

Mutti ist ein Häuflein Elend, wird von der Ärztin erst mal von ihrem Katheder befreit und ich frage mich, wie sie alleine den Gang zur Toilette schaffen soll.

Eine wahre Welle der Bürokratie überrollt mich; ich muss unter Anderem auch entscheiden, in welchem Fall ich angerufen werden soll – wenn Mutti stürzt, wenn Mutti dies, wenn Mutti das…
Ich unterschreibe Einzugsermächtigungen für Zuzahlungen, für Apothekenrechnungen und wer weiß wofür sonst noch alles.

Auf der Suche nach Heimplätzen habe ich mir einen ersten Überblick im Internet verschafft. Dort gibt es ein Portal – die „Weisse Liste“ – , wo man sich über verschiedene Häuser und Möglichkeiten informieren kann.
Erst letzte Woche habe ich wieder ein Altenheim etwas außerhalb von München angeschaut. Es machte einen heimeligen Eindruck auf mich und ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sich Mutti dort wohlfühlen würde – eher jedenfalls als hier.
Bepackt mit dem Heimvertrag, der fast die Dicke eines Telefonbuches hatte, hab ich das Haus verlassen. Weitere Besichtigungen stehen für diese Woche noch an.
Mal sehen, was mich dort dann erwartet. Langsam bekomme ich einen Blick und ein Gefühl für die unterschiedlichen Einrichtungen.

Dieser Beitrag wurde unter Altenheim, Bürokratisches, Persönliches abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*